3-2-1-meins!!

Bei Ebay gibt es doch wirklich alles. Eine meiner Kundinnen hat mir von einem Maßband erzählt, mit dem man Maschenproben automatisch umrechnen kann. Kann ich natürliche auch, aber mit dem Taschenrechner. Nachdem nun bekannt war, dass es sich dabei um ein Knittax Maschenmaßband handelt, habe ich in Ebay danach gesucht und bin auch letzte Woche fündig geworden.

Zu meinem Glück hatte der Verkäufer das Maßband als Zubehör bezeichnet. Somit war das Interesse von anderen Teilnehmern eher mäßig. Ich konnte dann am Freitag das begehrte Teil für sage und schreibe 5,49 € ersteigern. Ein weiteres Maßband, dessen Auktion einen Tag später endete erreichte einen Preis von über 14 €. Da habe ich doch wirklich Glück gehabt. Ich habe mich dann am Sonntag nach Rudersberg aufgemacht und das gute Stück abgeholt. Das ist wirklich phänomenal. Das Maßband hat eine Gesamtlänge von 149 cm, ist also genauso lang wie ein normales Maßband. Leider war keine Anleitung mehr dabei, die gibt es aber zum Glück im Internet bei Wollmoni. Die Bestimmung der Maschen- und Reihenzahl ist wirklich mit 2 Handgriffen möglich:

Mit der Schablone am oberen Rand die Maschen pro 5 cm bestimmen, diese Zahl am Schieber einstellen und auf dem Maßband die Maschenzahl bei den eingestellten Zentimetern ablesen.

An meinem WIP habe ich dann sofort ausprobiert, ob ich auch die richtige Anzahl Maschen angeschlagen habe. Tatsächlich, meine Taschenrechnermethode ist auch nicht so schlecht. Mit dem Maßband geht es natürlich schneller und es besteht nicht die Gefahr, dass man sich vertippt.

Der Vollständigkeit halber noch die Taschenrechnermethode:

Mit dem normalen Maßband X Maschen pro Y Zentimeter ermitteln. Ich nehme da immer so viele Zentimeter wie meine Maschenprobe hergibt ohne die Randmaschen. Das ergibt ein gleichmäßiges Maschenbild für die Maschenprobe. Die Berechnung erfolgt dann folgendermaßen:

X Maschen : Y Zentimeter * Zentimeter des gewünschten Strickstücks.

Zu diesem Ergebnis addiere ich dann noch 2 Randmaschen. Für die Berechnung  von Anschlägen mit Rapporten oder Mustersätzen ist dieser Wert erst mal die Basis. Das aber mal später an anderer Stelle.

 

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Kontakt

Telefon: 0711-76164111
E-mail: riwollis@riwollis.de

Für weitere Informationen gibt es die Kontaktseite

Soziale Netzwerke

Letzte Kommentare

andere Blogs

Tags

Links