Strandkleid aus Baumwolle

Bild von Strandkleid aus Baumwolle

Noch ein Werk. Für meine Tochter ein Strandkleid aus reiner Baumwolle. Böse Zungen behaupten das sei Topflappengarn. Dafür ist es aber doch ganz gut geworden. Zu Hause angefangen, am Strand fertig gestellt und gleich angezogen. Am Abend hatte sie aber gleich Hitzepickel am Rücken, trotz eincremen (oder wegen?). Der Hut ist auch genadelt. Aus Bast gehäkelt. Das Ende vom Urlaub hat er aber nicht mehr erlebt. Sie ist nämlich mit dem Hut ins Wasser gefallen und davon ist er total weich geworden. Die Krempe hing und sah unmöglich aus. Zum Glück gibt es noch ein Erinnerungsfoto von dem Teil.

weiterlesen »

Meine Strickjacke ist fertiggestellt

Bild von Meine Strickjacke ist fertiggestellt

Am Samstag habe ich endlich meine Strickjacke fertiggestellt. Verwendet habe ich das Material Marathon von Rödel. Es ist ein Mischgarn aus 45% Baumwolle, 42% Schurwolle und 13% Polyamid. Die Angabe zu Nadelstärke auf der Banderole lautet 2,5 - 3. Ich habe aber (wie immer) mit 3,5 gestrickt. Aufgrund vom Rapport habe ich Rückenteil und die beiden Vorderteile in einem gestrickt und erst am Armloch geteilt. Die Lochmusterblende führt um den Halsausschnitt herum. Das war ein wenig knifflig, weil ich einen runden Halsausschnitt gemacht habe. Dafür habe ich am oberen Ende die Blende getrennt weitergestrickt…

weiterlesen »

Die fertigen Werke: Poncho, Schal Jacke

Bild von Die fertigen Werke: Poncho, Schal Jacke

Hier nun endlich die Bilder von den fertiggestellten Werken. Die Wolle für die Jacke habe ich im September während dem Urlaub auf einem Markt ergattert. Sie war schon länger fertig, es hing immer nur am noch nicht gekauften und nicht eingenähten Reißverschluss. Das Problem bei Kindersachen ist immer, dass man sie nicht zu lange liegen lassen kann, weil sie sonst zu klein sind, wenn sie fertig sind.

Der Poncho musste letzte Woche schon als Verkleidung für eine Faschingsparty in der Schule herhalten. Seit dem ersten Schal, den ich für mich aus der "Puschel-Wolle" gestrickt habe sind alle…

weiterlesen »

Der Poncho ist fertig

Bild von Der Poncho ist fertig

Nachdem der Poncho für meine Tochter schon seit einiger Zeit fertig ist, musste ich nur noch den Halsausschnitt umhäkeln, weil der so etwas weit ist und ihr über die Schulter rutscht. Gestern habe ich dies endlich gemacht und jetzt ist er endgltig fertig. Sie wollte bisher nur noch nicht Modell stehen, deshalb fogt ein Bild vom Objekt später. Hier noch ein Bild wie die beiden Teile vom Poncho zusammengenäht werden und ein Detail wie die Fläche aussieht.

Ums auszurechnen wie groß die beiden Teile werden müssen habe ich von der Schulter (bzw. vom Halsausschnitt) bis zum Handgelenk die…

weiterlesen »

Poncho für Kinder

Bild von Poncho für Kinder

Nachdem alle anderen Arbeiten fertig sind habe ich jetzt angefangen für meine Tochter einen Poncho zu häkeln. Das geht leicht von der Hand, weil es nur 2 gerade Teile sind, die später aneinander genäht werden. Vielleicht werde ich für mich auch noch etwas ähnliches anfertigen. Eine Anleitung habe ich unter Initiative handarbeit gefunden. So ähnlich werde ich das Teil wohl machen.

weiterlesen »

Das erste Werk ist vollendet

Bild von Das erste Werk ist vollendet

Hier nun die Anleitung zu meinem ersten Werk nach der Pause. Verwendet habe ich Wolle Rödel Microfaser Micro-Soft (100% Polyacryl 65m/50g, Farbnr. 13186) und Puschel-Wolle Samba (100% Polyester 95m/50g, Farbnr. 11405). Die Größe ist natürlich Maßarbeit aber es ergibt sich in etwa Größe 34/36.
Vom Microfasergarn habe ich 400 g benötigt. Da ich die Puschelwolle nur an den Ärmeln und am Halsausschnitt verwendet habe waren 50 g ausreichend.

Für das Rücken bzw. Vorderteil 58 M Anschlag. 3 R kraus rechts, damit sich der Rand nicht rollt. dann weiter glatt rechts. Dabei für die Taillierung…


weiterlesen »

Ich stricke wieder

Bild von Ich stricke wieder

Nachdem ich jahrelang keine Zeit (und keine Lust) mehr zum Stricken hatte, habe ich jetzt wieder angefangen.

Der Auslöser war, dass ich noch unbedingt ein Wichtelgeschenk für meine Schwiegermutter brauchte. Also habe ich aus dem Fundus einen Knäuel Sockenwolle hervorgeholt, den ich mal auf Vorrat gekauft hatte und ein paar Socken gestrickt. Weil das so gut von der Hand ging habe ich aus dem Rest auch noch gleich ein Paar für mich gestrickt.

Weil es letzte Woche so kalt war, bin ich gleich zum Handarbeitsgeschäft geeilt und habe mir noch Wolle für einen Schal und Handschuhe erstanden.…

weiterlesen »